• 0

    Happy Weekend SEMF Mix by Krize

    kriZe Kopie

    Geiler Typ, geiles Set. Respekt, nach keine Ahnung wie viel Stunden auf den Beinen, noch von 06:30 bis 08:00 Uhr einen tighten Mix hinzulegen, nahezu makellose Übergangsjacke (gestern meinte der Setzer, Hammer FB-Post von Fuffi “Manche DJs brauchen eine Übergangsjacke.”). Ich war da längst platt und im Bett und hätte auf keinen Fall mehr auflegen können.

    Krize ist zwischenzeitlich in der Urgesteinphase angekommen, ein echter Stuttgarter Klassiker, jeder kennt ihn, oder halt die Technoheimer, und wir kennen uns jetzt auch schon wieder seit 15 Jahren, er damals beim Partysan Anzeigen verklopft und ich beim Mehrflyer/re.flect Texte geschrieben.

    Der Kontakt hat immer gut gehalten und wird gerade zum Jahresende intensiver wegen dem SEMF. Krize wuselt und organisiert da seit Beginn an mit und hat sich dieses Jahr nochmals intensiver um den Chilloutfloor im Atrium gekümmert. Dieser wurde zur Plattform für einen Haufen interessanter und hoffnungsvoller lokaler Acts verwandelt. Haben wir neulich auch kurz etwas angerissen

    “Musikalisch konnte man stolz auf Stuttgart sein. Sehr feine Live Acts dabei und insgesamt wurde der Floor gut angenommen und auch mal betanzt”, zieht er als Fazit. Lobenswerte Geschichte jedenfalls. Kann man nächstes Jahr weiter drauf aufbauen.

    Krize selbst hat dann den Floor morgens abgeschlossen und ich finde, das hat er gut gemacht. Urgesteine können es halt. Meistens. Schönes Wochenende.

     
    Keine Kommentare
     


  • 3

    Disco Legenden Stuttgart

    Legenden

    “Sag alle Termine ab”, war der Betreff in Setzers Mail. Die 70iger und 80iger Party mit Rausch-Garantie rollt durch die Stadt. Dieses Meisterwerk Bild, Graphik und Text muss verbreiten gehen und sowieso: Tanzen erlaubt!

    Und übrigens: Wer Euronen sagt, schreibt oder denkt ist ein Horst.

    Legenden_2

     
    3 Kommentare »
     
  • 0

    Früher war mehr Bubble Tea

    Letztes Ghetto 2014. Okay, vielleicht. Bin schon mit zweieinhalb Beinen im Urlaub und kein Plan, wie ich die nächsten zwei Wochen Zeit und Bock habe, Flyer zusammen zu sammeln. Liesch halt dann bei Lift nach oder bei Stuggi.TV. Oder schaut euch dort alte Stuttgart Sex Wochen Ausgaben an. Gabs ja früher mehr als heute. Und früher war auch mehr Bubble Tea. Früher war auch mehr Trance. In Stuttgart. In Deutschland. Ist ja ne deutsche Erfindung, Trance. Musikhistorisch. Also damals im richtigen Früher. Was ist das richtige Früher? 2013? 2004? 1992?

    Und sowieso, Trance ist nicht gleich Trance. Es gibt solchen und solchen Trance. Welchen macht jetzt PvD? Eher solchen. Einmal im Leben ein Paul van Dyk Flyer posten musste machen, da hasch.

    pvd

    Wer geht? Und die PVD Typo ist noch von 2001 oder? Da waren so Ecken in. Ich mein, Humate war schon toll damals, 1994.

    YouTube Preview Image

    Wurde die letzten Jahre mit neuen Remixen aufgelegt. Gab glaub auch eine Radio Slave Version. Jetzt zurück auf die Spur und ab ins Kowalski.

    kowa_sa

    Gutes Bundle. Kannste nix falsch machen. Mehr House und Co im Romantica…

    98_x_98_beefcake_online_dezember_2014

    …oder im Climax…

    climax_fr

    …und im Toy…

    toy_sa

    …und nicht in der Schrägi, hier das gute HipHop-Paket. Terrorsquad a la Stuttgart.

    Yo_SL

    Im Kupfi haben wir den Ex-Main Concept DJ Explizit.

    Breakin Bad

    Hat sich scheinbar die letzten Jahre weg vom klassischen HipHop und hin zum vielseitigen Bass-Sound entwickelt.

    Im Shot Club gibts Bam-Bam-Bule und “old & new Partyclassics”.

    Bam-Bam-Bule_Shot-Club_191214-web

     

    Samstag tagsüber im Schocken: Beat Bazaar.

    beat_bazar

    “Flohmarkt in Echt und ganz Gross. Für alles und Jedermann mit Musik, Ramsch, Klamotten – nötig und unnötig. In und ums Schocken herum,” so die weiteren Infos. Oder halt ins Fluxus.

    FB_sq_Market

    Dann gleich dort bleiben, denn abends hat Tattis Bar mal offiziell geöffnet. Vielleicht ist noch ein Pastrami vom Tag übrig zu Stärkung.

    tatti

    Musik kann ich gerade nicht einschätzen. Gehste hin und hörste mal.

    In der Corso: Territory Sound! Schon wieder! Jetzt reichts aber langsam für dieses Jahr!

    TTS_07_Corso

    In der Schräglage Promiboxen…

    30minutendj

    …und im Kupfer die Kumpels Cin(ny) und Record.

    True Story

    Blende rüber zu House, Romantica legt DJ Strich8 auf.

    romantica_sa

    Im Romy ein Kreis…

    romy_sa

    …und im Lehmann ein Sechseck. Das sind DJs!

    CLR

    Was soll das darstellen? Meeresfrüchte?

    finca_fr

    Im Kowalski sind wenigstens Frauen und Hände.

    kowa_fr

    Ach nee, ne OZ Party!

    oz_party

    Und noch ein Breakdance-Universum im Zollamt.

    sa_zollamt

    Sonntag: Tatort Erfurt. Es bleibt einem auch nix erspart dieses Jahr. Bis später!

     
    Keine Kommentare
     
  • 0

    Delinquent Jansons

    Wer heute Abend nicht weg geht, hört Helene Fischer und liest Heftig.co, so. Sind viele auf Achse, me too, Töchter haltet eure Milfs fest, es wird durch die Stadt gerollt. Warmup im Tatti. Dann denke ich ab ins Kottan oder Transit, treffen beim Treff.

    Bevor der Treff in der Schräglage startet, stehen dort Delinquent Habits auf der Bühne. Einlass 20:00 Uhr, Support DJ Emilio.

    delinquent

    Wer waren die Herrgottzacknochmals? Da hörste:

    YouTube Preview Image

    Im Anschluss wie gesagt Treff, weiß grad nicht mit wem, glaub Fuffi am Start, oder natürlich im Tonstudio oder in der Corso, da eher Richtung Zukunft.

    nicupe

    House-Pflichttermin heute: Romantica. Gerd Janson am Platz. Hat sich dieses Jahr beim RA Jahrespoll auf Platz 24 hochgeschaufelt (letztes Jahr 54), Platz 1 übrigens Ken The Man, nee Quatsch, Dixon

    Ansonsten wie immer halt noch ins Climax, Keller oder halt vorm Vapiano mit der Hotalo-Box rumhängen. #riot

     
    Keine Kommentare
     
  • 0

    Marc C. Woehr – Flashback Recap

    Kurzer Recap von der Marc C. Woehrs Flashback Vernissage am 5.12 in der Urban Art Gallery. Kann man noch bis 29.12. anschauen, mehr dazu hier. Musik Marvin Backer “Good Times”.

     
    Keine Kommentare
     
  • 3

    Kochsession mit Tiefschwarz und neues Album

    News von Ex-Stuttgartern aus der Ferne: Ali und Basti Schwarz alias Tiefschwarz haben für Electronic Beats eine kleine Kochsession in Alis Berliner Butze gedreht. Im zugehörigen Interview ein paar interessante Aussagen, filmisch merkt man, dass es etwas schwierig ist, die Zubereitung von Fleischküchle mit Kartoffelsalat über 7 Minuten zu dokumentieren.

    Interessante Info am Rande: 2015 kommt das vierte Album von Tiefschwarz auf ihrem eigenen Label Souvenir, das die beiden erstmals alleine, d.h. ohne Produzenten, produziert haben.

     
    3 Kommentare »
     
  • 13

    Flux FM ab 2016 nicht mehr in Stuttgart

    Radiosender unrelated Symbolbild

    Wie unterschiedliche Medien und auch der bereits aktualisierte Wikipedia-Eintrag berichten, hat Flux FM das Ausschreibungsverfahren um die Stuttgarter UKW-Frequenz 97,2 MHz verloren. Das heißt ab 2016 gibt es meinen Lieblings-Radiosender leider nicht mehr über UKW in Stuttgart zu empfangen. Neben Berlin und Bremen ist Stuttgart bisher die einzige Stadt, in der man Flux FM noch empfangen kann. In Bremen ist schon Anfang 2015 Schluss, man konzentriert sich auf Berlin.

    Vor einigen Jahren hat der Sender, der damals noch Motor FM hieß, die ehemalige Frequenz des Freien Radios für Stuttgart übernommen. Die Frequenzen werden alle paar Jahre neu ausgeschrieben, interessant dazu auch unser Interview mit Motor/Flux FM Chef und Gründer Markus Kühn von vor fünf Jahren – damals wurde die Ausschreibung gerade für weitere sechs Jahre gewonnen, diesmal hat man den Kürzeren gezogen.

    Ab 2016 sendet dann egoFM auf der 97,2 – den Sender hab ich paar mal in München gehört, und ich muss sagen es gibt sicher schlechtere. Habe ich ein wenig als Mischung aus Flux FM-Musik und redaktionellen Beiträgen eher auf Das Ding-Niveau in Erinnerung, wenn ich mich nicht täusche.

    Aber ansonsten – schade Schokolade. Das heißt das letzte Jahr Flux FM genießen, natürlich gibt es so lange noch die von Kessel.TV präsentierten Partytipps Freitag- und Samstagabend im Clubsandwich, noch ein Jahr der grandiose Spreeblick mit Johnny Haeusler, noch ein Jahr das grandiose Flux Forward Spezial mit Ueli und Winson am Sonntagnachmittag, noch ein Jahr die grandiosen Buchtipps bei Lesen und Lesen lassen, und alles andere halt.

    Immerhin gibt es dann weiterhin den Online-Stream, oder wie Krupa sagt: “Ach. Wer hört schon UKW Radio…”

    Update:
    Laut Stuttgarter Zeitung hat Flux FM im Vorfeld seine Bewerbung für die Frequenz “mit Verweis auf seine Digitalstrategie” zurückgezogen.

     
    13 Kommentare »