• 0

    Happy Weekend Mix by Rudolph Gerber

    image

    Newcomer in the building: Rudolph Gerber. Nicht verwandt mit dem Gerber, oder? Ab Montag wieder an dieser Stelle: Die Gerber-Festspielwochen. Preopening, Opening, Campout Urban Outfitters. Du hast ein Einkaufszentrum, dann sind wir dein Blog.

    Newcomer ist so gesehen der falsche Ausdruck, vielleicht eher ein neues Gesicht, zumindest hier im HWM und manch einer hat vielleicht Rudolph Gerber unter dem Duo Auftakt schon einmal im Zollamt (Nachtfug), in der Finca, im Climax bei der Full Proof, im Toy oder auf einigen regionalen Open Airs gehört. Das Duo gibt es zwischenzeitlich nimme, Rudulph wandelt nun solo durch die Nacht.

    Wie er das tut, zeigt ungefähr sein Set: Konsequenter Durchmarsch, konsequentes Tech-House-Gehoppel, hält die Spannung, baut die Bögen ein, die wesentlich geiler sind als die Gerber-Fensterbögen und viel Rhythmusstruktur, mit Tribal-Schlagseite. Das funktioniert im Club und ist kein Newcomer-Set, sondern recht abgebrüht.

    Seine Finger hat Rudolph übrigens als Jugendlicher mit HipHop trainiert, die guten Reloop-Plattenspieler wurden damals mit dem Konfirmationsgeld angeschafft. Dieses scheiß Konfirmationsgeld! Bei der Kommunion gab es weniger, weil jünger. Egal jetzt, Wochenende, frei, Freunde, Palmen und Bier.

    Download Soundcloud 

     
    Keine Kommentare
     


  • 0

    “Autoreverse” als Hörbuch

    So. Ab jetzt bringen wir bis 1. Oktober JEDEN TAG zu diesem THEMA einen POST. Und wenn es nur, oh,  guck, da ist Kai Thomas Geiger, der mit dem Hörbuch, der trinkt wieder eine selbstgemachte Limo am Condesa! Egal. JEDEN TAG. Full inhouse Promo!

    Geschichte ist schnell erzählt, my man Geige bringt seinen Debütroman “autoreverse”, Thema growing up Ende 70, Anfang 80 in Stuttgart (Möhringen) mit viel Rock, als Hörbuch heraus. Stimme: Radio-Sprecher Johannes Wördemann. Das Werk hat vertont eine Gesamtlänge von 510 Minuten, 8,5 Stunden, also eine Fahrt nach Berlin mit Stau. Oder ein schöner Tag im schönen Büro.

    Das Hörbuch mit über 510 Minuten Spielzeit, erscheint am 1.Oktober 2014 als CD und Download im 123Classic Verlag und wird im Buchhandel (ISBN 978-3-944849-01-0), sowie auf Download-Plattformen wie iTunes und audible erhältlich sein.

    Mehr Specials, Starschnitte, Verlosungen, gemeinsame Redaktionsbesuche bei Lift, Stadtkind und Stuggi.TV dann am Releasetag.

    PPP1805

    (Fotograf Peter Palec)

     
    Keine Kommentare
     
  • 7

    Damit die Party wieder fließt

    Tempo 40 und der Mob tobt und wir sitzen derweil seelenruhig am Condesa. Wenn eines läuft, dann das Bier und das Rhabarber-Schorle (ohne Strohhalm). Auch heute Abend wieder. Nachbar im Kottan, ich an der Bar. Damit der Verkehr wieder richtig fließt, nehme ich erst gar nicht wirklich teil. In der Staustadt. Überlass ich euch und sprüh mir derweil Freistossspray auf die Hoden und genieße eine Vorhaut-Pide. Ja, jetzt wird es eklig, das stimmt, meine Damen und Herren. Neben uns würde ich keine Pizza vom L.A. essen.

    Fakt ist aber: In Stuttgart gibt es keinen guten Kreisverkehr. Alles scheiße. Und bevor wir uns jetzt weiter im Kreis drehen und die 720 Grad Agentur erfinden, Wochenende. Wiederholung: Heute Emil im Kottan, ich an der Bar. Mehr muss man eigentlich über dieses Wochenende nicht wissen.

    Auch noch gut, Schlachhofbronx im Kupfi.

    14-9-19_FuK_PlakatA1_1

    Die ersten Bilder und Statements wandern weiter durchs Netz und Konsens ist weiterhin: gut geworden, der Laden.

    Ich vermute, ganz leicht in die ähnliche Richtung geht es eine Straße weiter bei der Kaputtraven.

    fr_lehmann

    Dagegen wird es bei Philthy im Junior eher romantisch…

    junior_19_9_2014

    …und im Climax ist heute Abend bei der Partyreihe Danse Avec Moi Gäste namens Téa Wavesword und Onlee…

    fr_climax

    ..und in der Schräglage ist wieder alles, genau, schräg.

    Yo_Schraeg_190914

    Im SPS findet heute eine The Soul statt – allerdings ohne Thorsten, der dampft weg am Wochenende. Sein Soul-Partner Chiller übernimmt und stellt gleich seine neuen Errungenschaften aus NYC vor.

    The Soul

     

    Im SPS soll es übrigens länger gehen als geplant (ein Jahr). Watch out for mehr Zwischennutzung beim Planetarium.

    Samstag, Kunst, Kultur, Kulinarisches: Auf dem Züblin Parkhaus startet das “Kurkumaah!” Popup Picknick. Kein Plan was Kurkudings heißen soll. Geht schon ab 16:30 Uhr los und es wird ein mehrgängiges Fingerfood Menü serviert, “inspiriert von der modernen indischen Fusion-Küche”. Dat wäre glaub nix für mich bzw. meinem Magen.

    dinner

    Aber hast du Bock? Dann hier noch anmelden. AK 17 Euro.

    Next, Theater Rampe, “Bewegung tut gut. Ein Spektakel in drei Akten”, Idee: Andreas Vogel.

    theaterrampe

    “Bei dem Stück geht es uns darum, die übliche Trennung von Bühne und Publikum aufzulösen (“All the world’s a stage” Shakesspeare) und stattdessen den ganzen Saal als eine Bühne zu verstehen, in dem auch das Publikum zum aktiven Darsteller wird (“We are all born superstars” Lady Gaga)”, heißt es. Mehr hier. Danach Party. Dort.

    Von Süd nach Ost, Julia Humpfer stellt in der Neckarstraße 198 aus, heißt Prismah, Vernissage mit de Band Maliph.

    flyer_artantik_

    Die klingen so.

    YouTube Preview Image

    Hochschulabschlussmusik. Mehr zur Ausstellung auf Fazi, wie wir Hörste sagen.

    Im F&K ist ein Act namens Evil Needle.

    14-9-20_FuK_PlakatA1_1

     

    Kenn ich nicht. Re.flect präsentiert. Emil kennt. Musik bitte via Soundcloud selbst draufschaffen.

    Und jetzt der Electronic-Reigen am Samstag, DJ Krivian im Junior…

    junior_20_9_2014

    ….Stampfi Ritchi im Lehmann…

    sa_lehmann

    …und sehr, sehr geil, Shed im Romy!

    sa_romy-s

    Außerdem noch Carnival Mansion im Zollamt.

    sa_zollamt

    Ich glaub, das ist die Party mit den Schminktischen. KTV is going.

    Das Wochenende kann man in den Wagenhallen ausklingen lassen…

    soulkneipe

    …wir wünschen gutes Wetter und abends: Tatort Münster. Uiuiui. Ich freu mich jetzt auf meine freies Wochenende und hau mir erst mal eine Döner mit Cordon Bleu rein. Danach Pide.

     
    7 Kommentare »
     
  • 0

    Bix erhält Spielstättenprogrammpreis 2014

    InitiativeMusik_Preisverleihung2014-theWall-15

    (Bix-Team: Links übrigens David Wilcke, der den ersten Kottan Radio Mix gestiftet hat).  

    Qualität zahlt sich aus: Gestern Abend wurde das Bix mit dem Spielstattenprogrammpreis 2014 der Initiative Musik, Kategorie I (Spielstätten mit regelmäßig mehreren Livemusikveranstaltungen pro Woche) ausgezeichnet. Die Verleihung fand in Hamburg statt und neben dem Bix wurden weitere 57 Clubs und Konzertreihen aus dem ganzen Bundesgebiet geehrt. OB Kuhn gratuliert. 

    OB Kuhn gratuliert Jazzclub BIX

    Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat dem Stuttgarter Jazzclub BIX zur Auszeichnung mit dem bundesweit bedeutsamen Spielstättenprogrammpreis 2014 der Initiative Musik gratuliert. Kuhn erklärte am Donnerstag, 18. September: „Stuttgart ist Kulturhauptstadt – und das BIX ist eine der zentralen Einrichtungen, die diesen Ruf nach außen tragen. Daher freut es mich sehr, dass Mini Schulz und seine Mitstreiter mit diesem Preis, die Anerkennung erhalten, die sie sich durch ausgesuchte Programme und die gezielte Nachwuchsförderung verdient haben.“

    Der Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz des Bundes wird von der Initiative Musik vergeben und ist in diesem Jahr mit insgesamt 900.000 Euro für die bundesweit 58 Preisträger dotiert. Das BIX wurde ausgezeichnet in der Kategorie I: Spielstätten mit regelmäßig mehreren Livemusikveranstaltungen pro Woche.

    InitiativeMusik_Preisverleiung2014-PresseBilder-7

    Mehr Infos und Pressemitteilungen als PDF hier und hier.

     
    Keine Kommentare
     
  • 3

    2 Jahre Kitjen

    Die Küche hat nach zwei Wochen wieder auf und feiert zweijähriges Jubiläum, sieht heute zwar nicht mehr so aus, wie damals im KimTimJim…

    kitjen

    …aber ist im Romantica stetig gewachsen, so dass immer wieder gerne DJs von Rang und Namen aus der House-Szene von außerhalb reingucken. Das Jubiläum feiert man zwei Tage lang und zwar heute mit Roman Flügel…

    summerbreak

    …der ist kürzlich ein neues Album veröffentlicht hat. Leider noch nicht richtig angehört. Heißt Happiness is Happening und auf Dial erschienen.

    YouTube Preview Image

    Am Samstag empfängt Igor den Running-Back-Robert-Johnson-Lauer im Romantica.

    Donnerstag: Treff im Transit & Schräglage, im Keller Klub ist “Komisch elektronisch” (Disco, Dance, Eightytronic), im Climax elektronisch ohne komisch, HipHop-Donnerstag im Toni, Pizza am Condesa und Gedeck am Kottan und irgendwas ist sowieso immer.

     
    3 Kommentare »
     
  • 84

    Verlosung: 10×2 Karten für Red Bull Vi.be

    redbullvibe3

    Red Bull bringt den Vi.Be nach Stuttgart und veranstaltet am 27. September für 500 geladene Gäste das Event Red Bull Vi.Be. Die Location bleibt bis zuletzt geheim, erfährt man wirklich erst, wenn man davor steht. Wird aber garantiert nicht die allerletzte Bretterbude sein, wenn der Flügelverleihservice schon etwas in Stuttgart auf die Beine stellt und sich dabei so bedeckt hält.

    Auf den Einladungen steht lediglich das Datum und ein Code, mit dem man sich über www.redbullvibe.de registrieren muss. Erst am Tag der Veranstaltung gibt es mittags via SMS weitere Infos wie, wo, wann. Was dann wo auch immer passiert, bleibt ebenfalls kryptisch, außer Live-Musik und DJ, Schlagseite Metropole. Und Red Bull gibt es sicherlich auch.

    Red Bull hat KTV 10×2 Tickets überlassen. Danke. Willste zwei? Dann einfach unten die Willigkeit kommentieren, alternativ via Email oder Kontaktformular mitmachen. Ohne jegliche Gewinnspielfragenblödsinn oder Fan werden von Facebookseiten.

    Du willst doch eine Frage beantworten?

    Ja.

    Nein.

    Ich will Pizza.

    P.S.: Verlose läuft bis Montag, 22. September und die Karten liegen im #zweieurofuffzigbüro (Theo 26).

     
    84 Kommentare »
     
  • 4

    Calwerpassage: Fluxus – Temporary Concept Mall

    calwerpassage

    (Hier: Bald wieder Leben, nur ohne Bose und ohne Pfeifen-Archiv)

    Okay, da ist es wieder das böse Wort: Zwischennutzung. Immer nur Zwischennutzung. Aber ey, besser eine Nutzung, als gar keine Nutzung, und besser erst einmal so als Systemgastronomiekonzepte, sagen wir als Deutschlands größter Zwischennutzung- und Investoren-Blog.

    Folgendes: Die Calwerpassage läbbert ja bekanntlich aktuell so vor sich hin, wie es weiter geht ist unklar, Teile davon stehen auch unter Denkmalschutz. Hab im Mai die Lage kurz zusammengefasst, als die Passage kurz kulturell genutzt wurde.

    Die Vermieter sind wieder offen für so eine Geschichte, ab 01. November wird die “einst noble Einkaufspassage” (muss man immer dazu schreiben, gab es jemals mehr München als hier in Stuttgart?) und der treibenden Kraft von Hannes Steim (Lá Pour Lá) mit “Fashion, Art, Design und Zeitgeist” bespielt, wie Aussi immer so schön schreibt. Titel: Fluxux – Temporay Concept Mall.

    Auf dem Papier ist das die erste Mall, die mir seit langem gefällt. Fluxus soll es drei Monate lang geben, in den bis zu 16 Ladeneinheiten “reicht das Angebot von Popup-Stores etablierter Modeboutiquen wie Abseits oder LÀ POUR LÀ, über Shopkonzepte von Jungdesignern und Portalen wie Mädchenflohmarkt bis hin zur Kunstgalerie und dem Café Bohème”.  Und weiter im Pressetext:  “Die Mieter eint das Ziel für den Interimszeitraum eine individuelle und kreative Alternative zu den bestehenden Einkaufsmöglichkeiten in Stuttgart zu etablieren.”

    Klingt nach Leben in der Passage und positiver Entwicklung zum Jahresende / Jahreswechsel. Und noch die bisherige Mieterliste:

    • Gib Alles – Pop-up Store der Modeboutique Abseits
    • Mädchenflohmarkt.de – hochwertige Second Hand Designermode
    • Galerie Neumann – Kunst
    • PopRocky – Stuttgarter Shirtlabel
    • Café Bohème – Café & Snackbar
    • LÀ POUR LÀ – Scandinavian Fashion
    • DesignKioskWest – Zusammenschluss von Designern aus dem Stuttgarter Westen
    • TEMPS – Einzelstücke von Jungdesignern
    • Mademoiselle Yéyé – Sixties Kleider für Retro Loving Girls
    • Superjuju – Geschenke, Kunst & andere Sachen
    • Obscür – Second Hand von Mode bis Vinyl
    FLUXUS – Temporary Concept Mall
    Fashion, Art, Design, Zeitgeist
    Eröffnung: 01.11.2014 // 20:00 Uhr
    Calwer Passage

     
    4 Kommentare »