Schätze des Westens

Bevor das Ghetto kommt, ein paar Tagestipps für Morgen. Zum sechsten Mal kann man sich morgen im Westen auf Entdeckungsreise begeben (11 bis 19 Uhr) und durch insgesamt 40 Läden, Hinterhöfe und Atelierwohnungen stöbern – Schätze im Westen nennt sich das. Ging die letzten Jahre an mir vorbei.

Unter diesem Link findet man eine Auflistung sämtlicher teilnehmenden Locations, aufgeteilt nach Design, Kulinarisches, Kunst, Kultur, Mode oder Schmuck. Geht was, kann man alles zu Fuß abklappern und dabei sicherlich das eine oder andere entdecken.

Im Designbüro Lerche (Lerchenstraße 68) stellen sich z.B. nicht nur die Inhaber vor, sondern das Label Shadaim verkauft Shirts, Schals oder Gürtelschnallen.

Gibts schon länger die Marke und wollte ich längstes mal drauf hinweisen. Shirts sehen ganz cool aus. Wer es morgen nicht schafft, kann die Shirts und Accessoires von Shadaim auch im Online-Shop bestellen.

Weitere Typ in meiner unmittelbaren Nachbarschaft: Im kleinen Showroom-Atelier von „Jung von Martina Jung in der Reinsburgstraße 76, Ecke Reuchlinstraße bietet die Designerin ihre eigene Damen-Kollektion an, gibts ebenfalls auch alles online.

Bleiben wir bei Damenmode, ziehen aber in die Innenstadt: Fräulein Sonntag hat sich für den morgigen Samstag ebenfalls etwas einfallen lassen:

Ihre Homepage hat sie ebenfalls überarbeitet, take a look.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on Google+0Email this to someone

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *