Happy Weekend Mix by Rick Walker

rick_walker

Alter Hase ist prinzipiell keine schöne Floskel, aber Richard Linehan alias Rick Walker ist seit gefühlten 300 Jahren im Stuttgarter Nachtleben aktiv. 

Rick war bereits zu Tier-Zeiten als DJ und Mitveranstalter am Start, kreuzte Stationen wie das M1 oder das Switzerland und ist heutzutage unter anderem im Bravo Charlie, in der Suite oder im Waranga zu Gange und wohl neben Vince Vegas, Moritz oder Herrn Ruppenstein der am besten angezogene DJ der Stadt ;). 

Nicht nur sein Outfit sitzt, sondern auch seine Sets. Auf seinem Mix für uns vermischt Rick Neo-Disco, Electro und Electroclash, darunter neue Hits genauso wie alte Perlen – auf “Another Excuse” von Soulwax bangt es sich eben immer noch prima.

Ich habe gleich einen mir bis dato unbekannten Favorite entdeckt und zwar die Nummer 2, den Beyond The Wizards Sleeve Remix für FF. Bombe. 

Download here & Happy Pfingsten 

Eure Kessel-Twins

(im Strohwittwer-Status, Thorsten ist in London, die Sau. Junge, komm bald wieder nach Haus´!) 

1  Sebastien Tellier – Kilometer (Donovan-All Star-Remix)

2  Franz Ferdinand- Ulysses – Beyond The Wizards Sleeve Remix

3  Groove Armada – Drop The Tough – The Twelves B-Live Club Remix

4  Munk Feat. Asia Argento – Live Fast Die Old (Maral Salmassi & Zero Cash Remix)

5  Unit4 – New Day (Bangkok Impact Remix)

6  lcd soundsystem – tribulations – lindstr¯m remix

7  Matthew DEAR – Pom Pom (The Juan Maclean mix)

8  Metronomy – Heartbreaker (Discodeine Remix)

9  Supermayer – The Art Of Letting Go (Ewan’s Daft Funk Vocal)

10 Soulwax – Another Excuse

11 Hot Chip – Ready For The Floor (Soulwax Dub)

12 The Black Ghosts – Anyway You Choose To Give It (Boy-8-Bit Dub)

13 Alex Gopher – I Need Change (Extended Edit)

14 Simian Mobile Disco – Hustler (Joakim Remix)

15 Rejected – Let’s Go Juno (District One Aka Bart Skils & Anton Pieete Remix)

5 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>