• 0

    Happy Weekend Mix by Martin Eyerer

    Fast eine Schande, dass er hier noch nie vertreten war und aber aus aktuellem Anlass um so passender: Martin Eyerer hostet heute Abend im Climax seine Partyreihe Session Deluxe und hat als Gast-DJ Namito eingeladen, deswegen zum Warm-Up ein brandneues, zweistündiges Set vom ihm, zumindest die Länge dürfte sogar halbwegs den Whiskydrinker erfreuen.

    Auch musikalisch ein schöner Reigen mit Spannungsbogen durch die aktuelle elektronische Musik, natürlich viel eigenes Material darunter, denn sein Studio verlassen wahrscheinlich mehr Produktion als im Werk Zuffenhausen 911er rausfahren.

    Ansonsten: Der Eyerer halt. Große Nummer und Stuttgarts bekanntester Tech-House-Export würde ich behaupten. Einer der es geschafft hat. 20 Jahre dabei, viel erlebt und seit mehreren Jahren auf gleichbleibender Flughöhe im internationalen Techno-Geschäft. Dabei menschlich einfach eine Granate geblieben, wie ich immer wieder feststellen muss. Gefällt mir.

    Kürzlich ist sein neues Album “Tiny Little Widgets” auf Doppel-CD erschienen, ein Silberling mit 14 Tracks und auf dem anderen 14 Remixe von Tigerskin, Schumacher, Florian Meindl oder Gel Abril. Auf seiner Homepage gibt es auch ein Gewinnspiel zum neuen Album.

    Aus diesem Anlass ist Martin auch in den nächsten Monaten wieder auf Tour durch Länder wie Israel, Mexiko, Chile, Argentinien, Australien oder Indien und bringt den schwäbischen Tech-House-Style unters Volk. Aber heute Abend erstmal wie gesagt im Climax.

    Download Soundcloud oder abonniert unseren unfassbaren Podcast.

    Wir wünschen ein wundervolles Wochenende, putzt eure Docs vor und nach dem Clubben und bitte niemanden treten.

    Metzgerei Schneider und das ganze Team

    1. martin eyerer – cherry blossom (benny grauer rmx) – blufin

    2. martin eyerer – jazzy things (tom clark rmx) – blufin

    3. martin eyerer – the shark – blufin

    4. arado & faraone – strange neighbours – moon harbour

    5. hans thalau – 002.1 – thal communications

    6. marc antona & re up – txarco – dissonant

    7. martin dawson – running to sthlm – kling klong

    8. martin eyerer – your move /thomas schumacher dub) – blufin

    9. guido schneider & pascal feos – halb trocken (frank leicher rmx) – highgrade

    10. ronan portela – bonus 2 gain – foundsound

    11. martin eyerer – catweasel – blufin

    12. gamat 3000 – photone (matthias tanzmann rmx) – moon harbour

    13. redondo, haddad &  - slicer – kling klong

    14. itamar sagi – fre polyphonic – soma

    15. andre winter – drama – ideal

    16. martin eyerer – your move (eyerer dub) – blufin

    17. alex flatner & lopazz – dinosaurs (paul woolford rmx) – pokerflat

 
Keine Kommentare
 

Kommentar hinterlassen

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.